MoonClan
Wilkommen im MoonClan junger Krieger. Mein Name ist Silberstern, ich bin die Anführerin des MoonClan. Melde Dich an und werde ein Clanmitglied!
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Statistik
Wir haben 40 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Satellitekid.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3752 Beiträge geschrieben zu 275 Themen
Neueste Themen
» Dreamy hat gute Nachrichten
Di 10 März 2015, 07:45 von Traumjäger

» Heilkräuter
Mo 28 Jul 2014, 11:47 von Taufeuer

» Partnerseiten
Sa 24 Mai 2014, 00:02 von Gast

» Der WellenClan
Mi 07 Mai 2014, 08:19 von Farnherz

» Goldi kommt
Mi 07 Mai 2014, 08:15 von Mondseele

» Inaktiv
Mi 07 Mai 2014, 08:14 von Mondseele

» Instrumente
Di 06 Mai 2014, 09:20 von Nachtblüte

» Life to Blood
Fr 07 Feb 2014, 21:20 von Nachtfell

» Warrior Cats: Mädchensache?
Do 26 Dez 2013, 09:41 von Squirrelflight

MoonClan Team!
 
Die Administratorin
Silberstern
Die Moderatoren
Nachtfell & Squirrelflight & Moondwasser
Wir stehen euch bei Fragen und Problemen gerne zur Verfügung.

Mein Prolog

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Silberstern am Fr 28 Okt 2011, 16:02

Oh my goodness! Continue!
avatar
Silberstern
Anführerin

Clan : ThunderClan
Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 06.09.11
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen http://moonclan.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Weiter gehts

Beitrag  Mondwasser am Sa 29 Okt 2011, 09:37

KAPITEL 1

Frost glitzerte an den kahlen Ästen. Eine kühle Brise schüttelte sie sanft. Unter ihnen lief ein Kater, mit grauem Fell, dass er wegen der Kälte aufgeplustert hatte. In seinem Maul hing ein kleiner Spatz. Mit großen Schritten lief er auf das Lager des DonnerClans zu. Es war umgeben von grasbewachsenen Hügeln, auf denen Brombeeren rankten. Ein niedriger Brombeerbusch hatt seine Ranken zu einem Tunnerl geformt. Der Lagereingang. Der Kater lief hindurch und fand sich auf der Lagerlichtung wieder. "Guter Fang, Mausgesicht!" lobte eine hellgraue Kätzin. Mausgesicht nickte nur und ließ seine Beute auf dem Haufen fallen.
Aus einem Gebusch jagte eine kleine weiße Kätzin. Hinter ihr kam eine etwas größere rote Schülerin heraus und lief mit der anderen mit. "Was nimmst du, Rotpfote?" fragte die weiße Schülerin und baute sich vor dem Frischbeutehaufen auf. "Einen Spatz und du Mondpfote?" Rotpfote schnappte sich den Spatz, den Mausgesicht gefanhen hatte und trottete zum Schülerbau zurück, um ihn dort zu verzehren. Mondpfote folgte ihr meit einer Wühlmaus.

Bald gehts weiter! Laughing
Moony
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Squirrelflight am Sa 29 Okt 2011, 09:42

Schreib weiter!!!!

avatar
Squirrelflight
Ranghöchste Kriegerin

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 24.09.11
Alter : 21
Ort : Glaubste echt ich verrate ihn?

Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.soglam.net/

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Silberstern am Sa 29 Okt 2011, 09:54

Cool! Continue please !
avatar
Silberstern
Anführerin

Clan : ThunderClan
Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 06.09.11
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen http://moonclan.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Weiter gehts

Beitrag  Mondwasser am Sa 29 Okt 2011, 10:06

"Was denkst du machen wir heute?" fragte Mondpfote und setzte sich neben ihre Freundin. "Warscheinlich erkunden wir unser Territorum," antwortete Rotpfote und biss in den Spatz. "Da hast du nicht Unrecht Rotpfote!" miaute eine dunklere Stimme hinter ihnen. Die beiden drehten sich um. Vor ihnen stand ein Kater mit schmutzig weißem Fell, aber seine Schnautz hatte die Farbe von frisch gefallenem Schnee. "Milchmaul!" miaute Mondpfote und begrüßte ihren Mentor. "Bereit?" fragte er und leckte ihr übers Ohr. "Ja, klar!" Mondpfote verschlang ihre Maus und leckte sich über die Schnurrhaare, um die letzten Mausreste abzuwischen. "Dann los!" Milchmaul führte sie zum Lagereingang, an dem ein großer dunkelbraun getigerter Kater saß. Sein Fell lag glatt auf seinen Schultern, aber in seiner Stimme lag ein Fauchen. "Warum habt ihr so lange gebraucht?!" fragte er barsch.
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Squirrelflight am Sa 29 Okt 2011, 10:09

SCHREIB WEITER! SCHREIEIEIEIEB WEITER !!! BIIIIIIIIITE!
avatar
Squirrelflight
Ranghöchste Kriegerin

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 24.09.11
Alter : 21
Ort : Glaubste echt ich verrate ihn?

Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.soglam.net/

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Sa 29 Okt 2011, 10:34

"Mondpfote darf sich wenigstens noch etwas Frischbeute genemigen!" erwiderete Milchmaul. "Ha!" lachte der Kater, "Tigerpfote hat schon längst gegessen, nicht war Tigerpfote?" Der Kater sah in die Richtung eines rotgoldenen Katers, dessen schwarze Streifen aus dem Fell stachen. "Ja, Tigerkralle!" miaute er mit geweiteten Augen, als ihm bewusst wurde, dass er gemeint war. "Seht ihr?" Tigerkralle grunzte zufrieden und trottete aus dem Lager. Die Schüler und Milchmaul folgten ihm.
"Als erstes werden wir nordwestlich gehen. Zur alten Eiche," bestimmte Tigerkralle mit einem Blick auf Milchmaul. Der nickte. "Dann geht es zu den Schlangenfelsen, weiter östlich." Wieder nickte Milchmaul. "Das weitere erklären wir euch auf dem Weg." Tigerkralle tat einen gewaltigen Satz und rannte los, zwischen den Bäumen davon. Milchmaul, ebenso schnell hinterher. "Los Tigerpfote!" rief Mondpfote und setzte sich in Bewegung. Sie flog über das kühle Gras, vorbei an frostigen, kahlen Bäumen. Sie sprang über ein Bächlein und sauste weiter nördlich durch den Wald.

Bald gehts weiter
Moony Smile
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Squirrelflight am Sa 29 Okt 2011, 10:38

Schreib weiter Moony bitte!!!!!!
avatar
Squirrelflight
Ranghöchste Kriegerin

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 24.09.11
Alter : 21
Ort : Glaubste echt ich verrate ihn?

Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.soglam.net/

Nach oben Nach unten

Weiter gehts

Beitrag  Mondwasser am Di 01 Nov 2011, 10:53

Dann blieb Tigerkralle plötzlich stehen. Er drehte sich herum, und schaute auf seine Schüler herab. "Das ist die alte Eiche!" miaute der dunkle Tiger. "Sie stand schon da als unsere Vorfahren diesen Wald betraten!" erzählte Milchmaul weiter , "sie ist der Anfang unseres Territorium." "Wie lang ist das den her, wie lange waren unsere Vorfahren schon hier?" fragte Tigerpfote neugierig. "Lange genug!!!" herschte Tigerkralle ihn an. Der Schüler zuckte erschrocken zurück. "Und hier fängt unser Territorium an?" fragte Mondpfote um Tigerkralle abzulenken. "Ja, eigentlich fängt es dort hinten an. Aber das ist das Symbol für unser Territorium." erklärte Tigerkralle und deutete weiter hinter den alten Baum. "Okay, lasst uns weitergehen," miaute Milchmaul und rannte durch den hohen Farn. Seine Schülerin dicht auf den Fersen. Hinter ihnen kamen auch Tigerkralle und dessen Schüler durch den Farn.
Nach einiger Zeit teilte sich der Farn.und ließ den Blick auf große braune Felsen frei. An vielen Stellen hatten sie grüne Moosflecken. "Das sind die Schlangenfelsen. Aber vorsichtig, denn in der Blattgrüne gibt es hier Schlangen!" erklärte Milchmaul und sprang auf einen Fels. "Und hinter diesen Ginsterbüschen ist der Donnerweg!" sagte Tigerkralle, "darauf patroullieren riesige Ungeheuer in schilernden Farben."
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weiter gehts

Beitrag  Mondwasser am Di 01 Nov 2011, 14:42

Mondpfote lief staunend um die Felsen herum. Sie lugte in jedes Loch und schnüffelte an allen Ecken. Ein Schrei ließ sie zusammenfahren. „Was war das?“ schrie sie. „Tigerkralle!“ rief Tigerpfote seinen Mentor. Der dunkle Kater lief auf das Gehölz zu, aus dem Tigerpfotes Ruf herkam.
„Was ist?“ knurrte er, und sah seinen Schüler an, der zusammengekauert und verängstigt am Boden lag. „Da … da ist eine Schlange!“ miaute er mit brechender Stimme. Tigerkralle sah auf. Nicht weit entfernt lag eine zusammengerollte Natter. „Oh, Tigerpfote. Sie kann dir nichts tun. Sie liegt in der Winterstarre. Also kann sie sich nicht rühren!“ erklärte Tigerkralle und ging auf die Natter zu. „Siehst du, NICHTS passiert!“ miaute er und kickte die Natter um, die regungslos dalag. „Entschuldigung,“ miaute Tigerpfote und erhob sich.
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Silberstern am Di 01 Nov 2011, 14:45

Cool! Moony schreib weiter!
avatar
Silberstern
Anführerin

Clan : ThunderClan
Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 06.09.11
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen http://moonclan.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Di 01 Nov 2011, 21:07

Verlegen folgte Tigerpfote seinem Mentor auf die Lichtung hinaus. "Was ist passiert?" fragte Mondpfote den getigerten Schüler. "Nichts, nur ... nur eine Natter." Tigerpfote sah auf den Boden, damit die Schülerin nicht sein Gesicht sah. "Wir gehen weiter!" rief Milchmaul und raste durch das Gehölz weiter. Das taunasse Gras machte ihre Pfoten nass, als die Katzengruppe durch den Wald liefen. Keuchend bließ Mondpfote eine Nebelwolke aus ihrem Atem in die Luft. Die Blattleere war nah, dass spürten alle Clans.
Abruppt kam Milchmaul zum Stehen. Hinter ihm kamen auch Tigerkralle und sein Schüler zum halten. Doch Mondpfote rannte weiter. Erst zu spät merkte sie, dass vor ihr ein Bächlein war, dass wie ein silbernes Band den Waldboden zerschnitt. Mit einem riesen Platscher landete sie im kaltem Wasser. Silberne Tropfen flogen durch die Luft. "Mondpfote!" rief Milchmaul und lief angespannt zu der Stelle am Ufer, an der seine Schülerin untergetaucht war.
Keuchend zog sie sich an Land. "Gehts dir gut?" fragte ihr Mentor besorgt. "Ja, ... alles bestens!" miaute Mondpfote und stand auf. Schnell schüttelte sie sich und das Wasser tropfte von ihrem Fell wie von Blättern ab. "Dieses Bächlein, dass Mondpfote soeben erkundete, bring uns unser Durst löschendes Wasser," miaute Tigerkralle und schaute die weiße Schülerin belustigt an. "Vor am Donnerweg, wo der Bach breiter wird, steht eine alte Weide, deren Wurzel fast in den Fluss hängen," miaute Milchmaul und sah verträumt dem fließenden Wasser nach. Dann schüttelte er den Kopf. "Gehen wir weiter!" befahl er, "wir wollen doch noch zu den Sonnenfelsen. Aber vorher, zeigen wir euch den Donnerweg!“ „Den Donnerweg?!“ fragte Mondpfote aufgeregt. Milchmaul nickte. „Ja, folgt mir!“ Der weiße Krieger jagte durch die Bäume davon. Die anderen, der Gruppe folgten ihm. Die Herzen der Schüler klopften wie wild. Sie würden den Donnerweg sehen!
Milchmaul wurde langsamer, als der Wald sich lichtete. „Hört oder riecht ihr etwas?“ fragte er und drehte sich zu den Schülern um. „Ja!“ Mondpfote kräuselte die Nase und auch Tigerpfote roch den beißenden Gestank. „Was ist das für ein übler Geruch?“ Tigerpfote hustete um die Dämpfe aus seinen Lungen zu bekommen. „Das ist der Geruch des Donnerweges!“ erklärte Tigerkralle mit einem angewiderten Ton, „merkt ihn euch, es ist eine Warnung für alle Clans!“ Der dunkle Tigerkater kroch noch weiter aus dem Wald. Sein Schüler folgte ihm. „Na los!“ forderte Milchmaul seine Schülerin auf. Die kroch den großen Krieger hinterher, gefolgt von dem weißen Krieger.
Vor den vier Katzen bahnte sich ein sechs Fuchslängen breiter, grauer Weg durch den Wald, wie ein Fluss. Mondpfotes Augen tränten von den brennenden Dämpfen, die von dem grauen Gestein aufstiegen. „Das ist der Donnerweg! Er ist sehr gefährlich, denn die Monster, die darauf parouliieren suchen Beute und töten, wenn sie eine Gelegenheit bekommen,“ maunzte Tigerkralle. Dann hörte er ein leises Knurren. „Ein Monster!“ hauchte er, „geht zurück! Oder es wird euch erwischen!“ Die Katzen krochen einige Schritte zurück unter einen Weißdornbusch.
Gerade noch rechtzeitig, bevor ein großes, blau glänzendes Monster, mit dicken, schwarzen Pfoten vorbei jagte. Die Pfoten knirschten, als es mit einer ungeheuren Geschwindigkeit über das graue Gestein hetzte.

Nachdem Tigerkralle, Milchmaul und deren Schüler das Lager verlassen hatten, kam die hellgraue Kätzin, die am Morgen schon den jungen Krieger Mausgesicht gelobt hatte, aus ihrem Bau. Sie trottete über die Lichtung zum Schülerbau hinüber. "Feuerpfote?" rief sie hinein. "Ja?" kam die Antwort und ein kleiner weinroter Kater kam aus der Dunkelheit des Baus.


Zuletzt von Mondwasser am Sa 12 Nov 2011, 14:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Musste was dazu schreiebne! :P)
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mi 02 Nov 2011, 08:15

"Ich hatte mir gedacht an unserem ersten Trainingstag gehen wir unser Territorium erkunden," sagte Blaustern und Feuerpfote nickte, "aber wir werden Rotpfote und ihre Mentorin Blitzdonner mitnehmen!" "Ach, nein! Die ist viel zu brav!" klagte der Schüler, verstummte aber als seine Mentorin in warnend ansah. "Los, sie warten schon am Eingang!" Blaustern schnippte ihren Schwanz in Richtung Lagersingang. Schnell wie der Wind rannte der rote Kater hinüber und sprang Rotpfote an. "Hey, lass das!" miaute sie ärgerlich. "Oh, hab ich ihr denn weh getan?" sagte Feuerpfote mit einer übertriebenen Mitleidsstimme. "Na, na, na! Feuerpfote sowas macht man nicht! Aus dem Alter bist du doch schon raus!" tadelte Blaustern und sah ihn mit ihren eisblauen Augen an. "Lasst uns losgehen!" miaute Blitzdonner und setzte aus dem Lager, Rotpfote, immernoch verärgert, hinterher. "Na los, Feuerpfote! Su hast Blitzdonner doch gehört!" miaute Blaustern und rannte mit großen Sprüngen der Kriegerin hinterer. Dass ließ sich Feuerpfote nicht gefallen und jagdte hintrher. "Geht doch, junger Schüler!" lobte Blaustern während des Laufs.
Nach einiger Zeit, blieb Blitzdonner stehen. Hinter ihr verlangsamten auch die anderen ihren Schritt, bis sie zu Halt kamen. "Dort hinten, fängt unser Territorium an!" erzählte Blitzdonner und deutete weiter westlch. "Und warum gehen wir dann nicht dorthin?" fragte Rotpfote neugierig. "Wegen IHM. Diesem Ahornbaum. Es istein Symbol für Stärke f
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mi 02 Nov 2011, 08:35

...."Wegen IHM. Diesem Ahornbaum. Er ist ein Symbol für Stärke für unseren Clan. Am besten erzähl ich euch wieso." Blaustern legte sich neben den Baum ins Gras. "Früher," fing sie an, "war dies FlussClan-Gebiet. Von der Trainingskuhle, bis zu den Sonnenfelsen gehörte einst dem FlussClan. Wer den Bach übertrat aus dem wir trinken, so war man in feindlichem Gebiet. Die FlussClan-Katzen nutzten es sehr aus, das größte Territorium zu besitzen. Doch eines Tages wollte der DonnerClan mehr Platz und wollte sich nicht mehr vom FlussClan unterdrücken lassen! Dann begann unter den Blättern dieses Baumes ein Kampf. Damals starben viele Krieger, weshalb der FlussClan nicht mehr der größte Clan im Wald ist. Aber wir haben auc viele Verluste gemacht. Unser Clan ist nun der Kleinste. Aber lasst euch nicht davon beirren. Wir haben dieses Gebiet zu unserem Trritorium dazugewonnen!" Mit vor Stolz glänzenden Augen sah Blaustern auf. "Wow!" staunte Feuerpfote mit weit aufgerissenen Augen. Erlief um den Baum herum. Er stellte sich die Schlact vor, und glaubte sogar den scharfen Geruch von Blut zu riechen. "Und hier ist auc die Grenze," miaute Blitzdonner und fuhr dann fauchend fort: "vom FlussClan!" Ihr Fell sträubte sich als sie den feindlichen Clan erwähnte. Doc Blaustern schnippte mit dem Schwanz und gebot ihr Ruhe zu bewahren.

Bald gehts weiter
Moony Like a Star @ heaven
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mi 02 Nov 2011, 08:57

Blitzdonners schwarzgraues Fell legte sich wieder. Doch es grollte noch immer ein Knurren in ihrer Brust. "Komm!" miaute Blaustern und schlich auf leisen Pfoten vom Ahornbaum weg. Sie bahnte sic einen Weg durch das Gehölz. Die Muskeln angespannt. Der FlussClan-Geruch wurde stärker. Doch Blaustern interessierte das nicht. Sie kroch ungehalte weiter und schnippte mit den Ohr, ein Zeichen, dass sie mitkommen sollten. "Wo gehen wir hin?" fragte Feuerpfote seine Mentorin. "Sei leise!" zischte sie ihn an, bevor sie weiterschlich. Dann blieb die Anführerin stehen und verkroch sich unter einem Busch. Hier an der FlussClan-Grenze standen nur noch vereinzelt Bäume und einige Büsche, sonst war alles nur offene Wiese.
Blausterm richtete ihre Augen in die Ferne. Und dann hörte Feuerpfote ein Geräusch. Es machte den Schüler neugierig und er kroch aus den Büschen hinaus ins Freie.
Vor dem roten Kater glitt ein Hang eher steil in einen tosenden Flusslauf über. Das schwarze Wasserdonnerte vorbei und nahm alles mit sich was seine langen Finger zu fassen bekamen. Das gegenüber liegende Ufer lag weiter unten, sodass sich der Fluss weit in das Gebiet des FlussClans erstreckte. "Dort lebt der FlussClan!" fauchte Blaustern, die neben ihrem Schüler ins Freie kroch, "diese übel riechenden Fischfresser!" Blaustern rümpfte die Nase.

Bald gehts weiter!
Moony I love you


Zuletzt von Mondwasser am Sa 12 Nov 2011, 09:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Do 03 Nov 2011, 22:35

Feuerpfote lachte und Blitzdonner und Rotpfote kamen zu ihnen. "Sieh, Blitzdonner!" miaute die junge Schülerin. Eine große, weiße Katze trat am gegenüberliegenden aus dem Schilf. Die Augen der Katze funkelten wie Bernstein. "Das ist Weißhai. Der zweite Anführer des FlussClans." knurrte Blitzdonner und duckte sich tief ins Gras. Hinter ihm trat eine etwas kleinere, langgliedrige Kätzin an das Kiesufer. Sie hatte einen langen, grauen Pelz, der an die Steine erinnerte, über die sie lief. Eine Schülerin hüpfte ihrer Mentorin hinterher und legte kämpferisch die Ohren an. Doch plötlich hielt sie inne und hob die Nase. Aufgeregt rannte sie zu der grauen FlussClan-Kätzin und flüsterte ihr etwas ins Ohr. Die Kriegerin hob irerseits den Kopf und schnupperte. Dann ging sie zu ihrem zweiten Anführer. Zu ihm gewandt sprach sie etwas und der Kater ließ seinen Blick über das andere Ufer wandeln.
"Sie haben uns entdeckt!" zischte Blaustern und tippte Feuerpfote mit der Schwanzspitze an. Er kroch schnell hinter ihr her, warf aber noch einen letzten Blick auf die drei feindlichen Katzen.
Einige Fuchslängen vom Hang entfernt hatte sich Blaustern neben einem Ginstergebüsch niedergelassen. Als ihr Schüler zu ihr trottete, sprang sie auf und miaute: "Lasst uns weiterlaufen!" Doch Feuerpfote setzte sich und fragte: "Warum haben wir uns versteckt? Wir sind doch auf unserem Territorium!" Lächelnd setzte Blaustern sich. "Eine kluge Frage!" Die Anführerin sah in aus eisblauen Augen an. "FlussClan-Katzen sind sehr empfindlich wenn es um ihre Grenzen geht. Natürlich gilt das für jeden Clan, aber sie werden oft sehr skeptisch wenn man an der Grenze jagt. Sie wollen ihr Territorium und ihren Clan beschützen. Deshalb denken sie Katzen aus anderen Clans würdenan den Grenzen spionieren. Mir ist mal so etwas passiert. Es war Blattleere. Ich jagte eine Maus und ich merkte, dass ich an der FlussClan-Grenze jagte. Naja und dann kam eine Katze dieses Clans und griff mkch aus dem Hinterhalt an. Sie dachte ich wollte Beute stehlen." Blaustern holte kurz Luft.

Bald gehts weiter.....
Moony Razz
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Fr 04 Nov 2011, 10:10

"Hab ich deine Frage damit beantwortet?" fragte Blaustern. Feuerpfote nickte. "Können wir dann los?" Blaustern stand auf und Feuerpfote nickte erneut. "Gut dann, los!" Blaustern rannte los und verschwand, unter einem umgestürtzten Baum, im Unterholz. Blitzdonner preschte hinterher. Auch die Schüler sprangen auf und setzten ihren Mentorinnen hinterher.
Der Wind pfeifte um Rotpfotes Ohren, während sie rannte. Ihr Fell wurde zerzaust durch die wirbelnde Luft um sie herum. Sie liebte es schnell zu laufen. An nichts zu denken, einfach zu rennen. Unbekümmert und frei zu sein. Doch dann blieb sie stehen. Ihre Pfoten bohrten sich in die harte Erde. "Was ist los?" fragte sie ihre Mentorin, die sich setzte und mit Blaustern einen Blick tauschte.
"Wir wollen euch etwas zeigen!" miaute die schwarzgraue Kriegerin und ließ den Blick auf ein wirres Brombeergestrüpp frei. "Das, wollt ihr uns zeigen?! Brommbeeren?!" Rotpfote schüttelte fassungslos den Kopf. "Ja, junge Rotpfote!" sprach Blaustern mit ruhiger Stimme, "dies ist der Brombeerwald. Er führt den Hang hinunter, bis zum Fluss." "Echt?" fragte Rotpfote mit großen Augen. Blitzdonner deutete mit der Pfote auf ein dunkles Loch in den Brombeerranken. "Erkunde es selbst, wenn du es nicht glaubst." "Ich? Da rein? Niemals!!!" Rotpfote sprang erschrocken zurück, als Blaustern in den Brombeeren verschwand.

Bald gehts weiter!
Moony study
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Fr 04 Nov 2011, 17:58

"Ich will ihr nicht folgen!" wendete Rotpfote ein, als Blitzdonner ihr einen fordernden Blicl zuwarf. Feuerpfozlte hingegen schüttelte grinsend den Kopf und folgt seiner Mentorin. "Rotpfote!" flehte Blitzdonner, doch die Schülerin wich weiterhin zurück. "Wenn das so ist. Ich folge ihnen!" Die Kriegerin drehte sic herum und kroch in die wirren Ranken. "Aber ich will nicht alleine sein!" Rotpfote kroch zu den Wald aus Brombeeren und schnüffelte am Eingang. Seufzend drängte auch sie hinein und folgte der Spur ihrer Mentorin.
Der Boden neigte sich und wurde mit jedem Schritt matschiger und rutschiger. Elendes Gestrüpp, klagte Rotpfote in Gedanken, dann blieb sie verwirrt stehen. Vor ihren Pfoten war eine schwanzlänge breit schwarzes Flisswasser, das stetig weiterfloss. Am anderen Ende dieses Wasserlaufs stand ein Stein. Drei Schwänze baummelten herunter. Da sind sie also! dachte die Schülerin und sprang.
Der Stein war kalt und glitschig und Rotpfote hatte Mühe nicht herunter zu fallen. "Ich dachte du kommst nicht!" lachte Blitzdonner, "wir wollten gerade die Schilfinseln beobachten!" Dann streckte die schwarzgraue Kätzin ihren Kopf aus den Ranken. Rotpfot und die anderen taten es ihr gleich.
Das plötzliche Licht blendete sich. Aber nach einigen Herzschlägen hatten sic ihre Augen daran gewöhnt. Der Fluss war an dieser Stelle sehr seicht. Einige Schilfsträucher stachen heraus, wie Stacheln. Sie verbargen kleine Inseln, an denen FlussClan-Katzen ihren Schülern das Fischen beibringen konnten.
Ein kleines Fischchen sprang aus dem Wasser und kaum einen Herzschlag später, sprang eine braun gescheckte Katze der Beute hinterher. Sie tauchte unter, man sah nichts von ihr, nur Blasen, die an die Oberfläche trieben. Plötzlich tauchte ihr dunkler Kopf aus dem Wasser auf, den Fisch im Maul. Sie paddelte auf die Insel zu, von der aus sie gesprungen war, und zog sich an Land. "Siehst du? Si fängt man einen Fisch!" hörte man ihre krächzende Stimme.

Bald gehts weiter!
Moony Cool
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Squirrelflight am Fr 04 Nov 2011, 22:45

Rotpfote gefällt mir. Is genau so wie i. Ha Ha! Schreib weiter!!!!!!
avatar
Squirrelflight
Ranghöchste Kriegerin

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 24.09.11
Alter : 21
Ort : Glaubste echt ich verrate ihn?

Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.soglam.net/

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Fr 04 Nov 2011, 23:04

Blaustern zuckte mit dem Schwanz. "Los, lasst uns gehen!" Damit tauchte sie wieder in das Gestrüpp ein und lief den gleichen Weg zurück. Die anderen folgten ihrer Anführerin.
"Endlch draußen!" jubelte Rotpfote und schüttelte ein welkes Blatt aus dem Fell. Die beiden Mentorinnen zuckten amüsiert mit den Schnurrhaaren. "Es ist Sonnenhoch!" miaute Blitzdonner entsetzt, "und wir wollen die Runde noch schaffen!" "Ich glaube, wenn wir uns beeilen, schaffen wir das!" Blaustern nickte ihrer Kriegerin zu und jagte davon. "Los, Schüler!" kreischte sie, bevor ihr graues Fell im Unterholz verschwand. Blitzdonner kam in Bewegung und mit ihr auch die beiden Schüler. "Schaffen wir das wirklich noch? Ich meine ohne blutige Pfoten zu bekommen, weil wir uns so beeilen mussten?" fragte Rotpfote während des Laufs. Doch Blitzdonner zuckte nur kurz mit den Achseln.

Bald gehts weiter!
Moony Smile
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Squirrelflight am Fr 04 Nov 2011, 23:07

MÖCHTE WEITERLESEN MOONY!!!!!!! Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Squirrelflight
Ranghöchste Kriegerin

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 24.09.11
Alter : 21
Ort : Glaubste echt ich verrate ihn?

Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.soglam.net/

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Sa 05 Nov 2011, 09:21

Die Sonne sank schon tiefer, als vor der Katzengruppe silberne Steine auftauchten. "Was sind das für Steine?" fragte Feuerpfote. "Das sind die Sonnenfelsen." Blitzdonner setzte sich neben Blaustern und verschnaufte. Auch Rotpfote holte kurz Luft. Feuerpfote dagegen, erklimmte gelich den ersten Stein und langte in alle Löcher und makierte alle Kanten.
"Hallo Blaustern!" begrüßte eine Stimme die Anführerin. Sie fuhr erschrocken herum, und sah einen weißen Kater die Felsen umrunden. "Milchmaul!" seufzte sie, "ich dachte schon es wären feinlkche Krieger!" Der weiße Kater zuckte amüsiert mit dem Schwanz und setzte sich neben die Anführerin. Rotpfote sprang auf. Wenn Milchmaul da ist, dann ist Mondpfote auch da! dacht sie und sprang den erstbesten Fels hinauf.
Oben angekommen sah sje, dass Feuerpfote bereits seinen Freund Tigerpfote gefunden hatte. Die beiden rauften sich und lachten dabei so laut, dass man es von hier bis zum Lager hin hören könnte. "Mondpfote!" rief die rote Schülerin als sie ihre Freundin entdeckt hatte. "Rotpfote!" schnurrte Mondpfote, "ich muss dir so vieles erzählen!" "Ich dir auch," miaute Rotpfote und setzte sich. "Also," fing Mondpfote an, "als erstes waren bei der alten Eiche. Sie stand schon da, als unsere Vorfahren diesen Wald betraten. Dann waten wir bei den Schlangenfelsen und Tigerpfote hatte einen riesen Schock wegen einer Natter! Dann sind wir zu unserem Bach, der uns unser Trinkwasser bringt. Ich bin reingefallen... Na ja. Was ist dir so passiert?" Mondpfote sah ihre Freundin gespannt an. "Wir haben als erstes den Ahornbaum besichtigt, an dem eine riesige Schlacht stattgefunden hat. Wir haben uns das Ufer angeguckt und haben am gegenüberliegenden FlussClan-Katzen entdeckt. Dann haben wir den Brombeerwald gesehen. Ich sage dir ich hasse dieses Teil. Überall ziehen Brombeeren an dir, aber die Aussicht auf die Schilfinseln ist fantastisch! Ja und jetzt sind wir hier bei den Sonnenfelsen." Mondpfote nickte. "Haben Blaustern oder Blitzdonner euchschon etwas über diese Felsen erzählt?" Rotpfote schüttelte den Kopf. "Darf ich?!" Mondpfote sah sie flehend an. "Ja, du Spinner!" miaute sie und knuffte ihre Freundin in die Flanke. "Danke! Also das sind die Sonnenfelsen. Sie sind ein begehrtes Jagdgebiet, und viele Clans greifen uns deshalb an. Besonder der FlussClan, der SchattenClan und der SchattenClan. Und siehst du die Steine da im Wasser?"
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Sa 05 Nov 2011, 09:31

"Ja!" miaute Rotpfote. "Das sind die Sonnensteine. Der Clan des Lebens hat sie angeblich von den Sonnenfelsen abgeschlagen und in den Fluss geworfen, sodass wir zum Lebensbaum gehen können. Dem Ort der großen Versammlung!" Staunend sah die rote Schülerin die Steineban, die glänzend vor Nässe im Wasser lagen. "Rotpfote! Feuerpfote! Wir gehen weiter!" hörten sie Blausterns Stimme. "Mondpfote! Tigerpfote! Wir müssen ebenfalls weiter!" jaulte Tigerkralle.. Die zwei Schülerinnen verabschiedeten sich und folgten ihrer Gruppe.

Bald gehts weiter!
LG Moony und Emmi
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am So 06 Nov 2011, 08:31

Kapitel 2

"Sehr gut! So machst du das richtig!" lobte Flickenglanz ihren Schüler, der sie zu Boden drückte. "Danke," maunzte Maskenpfote verlegen un ließ von ihr ab. "Gut, versuchen wir den Rchts-Links-Hieb," sagte Flickenglanz und rappelte sich auf. Der graue Kater spitzte die Ohren und Flickenglanz fing an zu erklären: "Pass jetzt genau auf, Maskenpfote. Zuerst lässt du dich ins Kampfkauern fallen. Dann schleichst du dich näher an deinen Gegner. Gut, und nun greifst du deinen Gegner erst mit der rechten, dann mit der linken Pfote an. Hast du mit beiden Pfoten ausgeholt und zugeschlagen, so musst du auf deinen Gegner springen. Aber was musst du beachten?" Flickenglanz hatte die Bewegung nachgeahmt und setzte sich bei ihrer auf. "Der Bauch! Ich muss auf meinen Bauch aufpassen!" antwortete der Schüler.

Bald gehts weiter!
Moony Cool
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 21
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Schimmerfluss am So 06 Nov 2011, 10:39

Cool! Schreib weiter Moony!!!! Möchte gerne mehr lesen! bounce
avatar
Schimmerfluss
Heilerin

Clan : WolkenClan
Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 16.10.11
Alter : 18
Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten