MoonClan
Wilkommen im MoonClan junger Krieger. Mein Name ist Silberstern, ich bin die Anführerin des MoonClan. Melde Dich an und werde ein Clanmitglied!
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Statistik
Wir haben 40 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Satellitekid.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3752 Beiträge geschrieben zu 275 Themen
Neueste Themen
» Dreamy hat gute Nachrichten
Di 10 März 2015, 07:45 von Traumjäger

» Heilkräuter
Mo 28 Jul 2014, 11:47 von Taufeuer

» Partnerseiten
Sa 24 Mai 2014, 00:02 von Gast

» Der WellenClan
Mi 07 Mai 2014, 08:19 von Farnherz

» Goldi kommt
Mi 07 Mai 2014, 08:15 von Mondseele

» Inaktiv
Mi 07 Mai 2014, 08:14 von Mondseele

» Instrumente
Di 06 Mai 2014, 09:20 von Nachtblüte

» Life to Blood
Fr 07 Feb 2014, 21:20 von Nachtfell

» Warrior Cats: Mädchensache?
Do 26 Dez 2013, 09:41 von Squirrelflight

MoonClan Team!
 
Die Administratorin
Silberstern
Die Moderatoren
Nachtfell & Squirrelflight & Moondwasser
Wir stehen euch bei Fragen und Problemen gerne zur Verfügung.

Mein Prolog

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mo 27 Feb 2012, 10:32

Hustend erreichte er das andere Ufer und folgte dem Pfad zum Lebensbaum, durch das wilde Gras.
Da ihm der Weg bekannt war, hastete er etwas gelassener weiter.
Tau blieb in seinem Fell hängen, während die ersten Sonnenstrahlen die Erde berührten. Rabenklaue zog die frische Luft ein. In einiger Entfernung konnte er auch schon die Himbeeren und die Brombeeren ausmachen, die, den Hang zum Lebensbaum säumten.
Mit jedem Schritt wurde der Kater etwas langsamer. Angst pulsierte durch seine Adern, als er an seine Aufgabe dachte, und er versuchte die Gedanken zu verdrängen, doch er bemühte sich vergebens.
Am Hang blieb er schließlich stehen. Der Wind strich über seinen Pelz, während er in die Senke blickte.
Erst gestern hatten sich hier alle Clans, friedlich getroffen, um Neuigkeiten auszutauschen. Rabenklaue verschwand in seinen Gedanken an die große Versammlung, doch dann zuckte er zusammen. „Ich muss weiter,“ sagte er sich und schüttelte die angenehmen Erinnerungen fort.
Mit großen Schritten mühte er sie auf der anderen Seite der Senke hinauf. Hier schlug im schon der Geruch von FeuerClan entgegen und er musste würgen, da im der Gestank in der Kehle brannte.
Oben angekommen schluckte er seine Angst hinunter und lief weiter. Ein Schauer fiel über ihn her, als er die FeuerClan-Grenze überschritt.
Warum muss ich diese Aufgabe erfüllen? Warum macht Tigerkralle es nicht selbst? fragte Rabenklaue sich. „Na, weil er sich nicht traut!“ fauchte der schwarze Kater in den Wald und riss dann erschrocken die Augen auf.
Er war nicht im DonnerClan-Territorium, wieso hatte er seine Wut einfach so raus geschrien? Jetzt würde ihn sicher eine Patrouille finden.
Und der Kater hatte recht. Es dauerte nur wenige Herzschläge, bis er das Fauchen einer feindlichen Katze hörte.
„Sieh an, sieh an!“ Die Katze trat zu ihm. Es war Haferherz, die ihn höhnisch musterte. „Wen haben wir den da? Rabenklaue aus dem DonnerClan?“ Sie blieb drohend vor ihm stehen. Hinter Rabenklaue trat eine zweite Katze hervor. Es war ein Kater, dessen Pelz orange schimmerte und über seinem sehr dicken Bauch heller wurde. Rabenklaue erkannte, dass es Kürbisbauch war und trat einen Schritt vor ihm zurück, denn Kürbisbauch war ein starker Kämpfer.
„Was willst du hier, Rabenklaue?“ fragte der dicke Kater mit seiner rumpelnden Stimme.
„Ich habe eine Nachricht für euren Anführer,“ stammelte Rabenklaue und spürte den Blick einer orangefarbenen Schülerin auf dem Pelz, die Glutpfote seien musste.
„Von wem?“ bohrte Birkenlicht nach, die mit ihrem getigerten Körper dicht an Glutpfote gepresst war.
Rabenklaue zuckte mit den Ohren. „Von Blaustern,“ log er. „Lügner!“ schrie Haferherz und wollte sich auf ihn stürzen, doch Kürbisbauch stellte sich vor sie. „Das weißt du doch gar nicht! Wir sollten ihn zu Schattenauge bringen, er entscheidet dann!“ Haferherz kochte vor Wut, doch sie gab Kürbisbauch recht und führte die Patrouille zum Lager. Rabenklaue wurde von Kürbisbauch und Birkenlicht flankiert und Glutpfote bildete den Schluss.

Bald wurde der Kiefernwald lichter und Rabenklaue konnte den Eingang des Lagers sehen, der von dichtem Gras gesäumt war.
Nacheinander traten sie ein. Der DonnerClan-Kater sah sich erstaunt um. Es sah genauso wie im DonnerClan-Lager aus, nur dass die Gerüche anders waren.


Bald gehts weiter!
LG Moony Very Happy

_________________
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner I love you
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 20
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mi 28 März 2012, 13:29

Er sah, wie zwei graue Schülerinnen neben einem Busch, spielerisch kämpften. Es kam ihm so vertraut vor. Dann kam die Mentorin der größeren Schülerin und nahm sie mit zum Training.
Als sie vorbei liefen, sahen sie Rabenklaue verwundert an. Doch er zuckte nur mit den Ohren und blieb zusammen mit der Patrouilliere stehen.
„Glutpfote, hol Schattenauge!“ befahl Haferherz und deutete auf Rabenklaue. Die Schülerin nickte und ging schnell zum Anführerbau, der wie im DonnerClan unter einem riesigen Fels lag.
Es dauerte nur wenige Herzschläge, bis die Jungkatze mit einem riesigen Kater aus dem Bau kam.
Der Kater musterte Rabenklaue misstrauisch. „Was machst du hier, Rabenklaue?“ fragte er mit seiner tiefen, rauen Stimme. Rabenklaue zuckte unruhig mit den Ohren. „Ich bringe dir eine Nachricht, Schattenauge,“ miaute er. Verwirrt zog der Anführer die Lippen hoch. „Eine Nachricht?“ Er sah den DonnerClan-Kater fragend an, der schnell nickte. „Dann lass hören!“ forderte Schattenauge nun Rabenklaue auf. Was hat Tigerkralle gesagt, soll ich sagen, wenn ich diese Frage gestellt bekomme? fragte Rabenklaue sich und stotterte dann: „Ähm...sie ist nicht für alle Ohren bestimmt.“


Bald gehts weiter! Very Happy
Moony

_________________
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner I love you
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 20
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Nachtfell am Mi 28 März 2012, 14:57

Really great, please write on!

_________________
FirexSand
BramblexSquirrel
GreyxSilver
LeafxCrow
LeafxBilly
CloudxBright
avatar
Nachtfell
Zweite Anführerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 07.09.11
Alter : 22
Ort : Österreich, Steiermark

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiction.net/u/3317146/Night_of_StarClan

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Mi 04 Apr 2012, 11:35

Feuerbrand stutzte, doch bevor er eine Antwort entgegenbringen konnte, fauchte Haferherz ihm ins Wort. „Ha! Eine Botschaft, die niemand hören darf, außer unser Anführer? Wie lächerlich!“ Ihre Augen blitzten und Rabenklaue schluckte einmal trocken, denn er konnte ja nicht anfangen zu um Hilfe zu schreien, wenn sie angreifen würde. Es würde ihm eh niemand helfen.
„Haferherz!“ zischte Feuerbrand verärgert, „ich habe dir nicht erlaubt zu sprechen!“ Haferherz zuckte mit ihren Ohren, doch sie hielt ihre stolze Haltung bei.
Der rote Kater wendete sich wieder Rabenklaue zu, der einen gehetzten Blick aufgesetzt hatte. „Nun, Rabenklaue, wenn Blaustern darauf besteht, dann soll es so sein.“ Haferherz zog scharf die Luft ein, doch Feuerbrand wedelte mit dem Schweif und gebot ihr Ruhe zu bewahren. „Komm, DonnerClan-Krieger.“ Der Anführer stapfte davon und Rabenklaue folgte ihm leicht misstrauisch.
Ein sanfter Hang leitete die beiden Kater in eine kleine, dunkle Höhle. Feuerbrand ließ sich auf seinem Lager nieder und deutete auf die freie Fläche vor ihm. Rabenklaue trottete heran und setzte sich. Sein Kopf brummte und er musste seine Gedanken sortieren.
„Nun, dann lass mal hören!“
„Bevor ich anfange, möchte ich dir noch sagen, dass diese Nachricht nicht von Blaustern ist, sondern von unserem Krieger Tigerkralle.“ Rabenklaues Herz schlug ihm fest gegen die Brust, als der Anführer die Augen zu Schlitzen zusammenzog. „Nun, Tigerkralle bringt mir also eine Botschaft, und Blaustern weiß wahrscheinlich nichts davon?“ knurrte Feuerbrand in die Dunkelheit, doch dann forderte er den schwarzen Kater auf, weiter zu erzählen.
„Tigerkralle ist der Meinung, dass Blaustern keine Anführerin seien dürfte, denn sie hat kein DonnerClan-Blut in sich,“ erklärte Rabenklaue Tigerkralles Schilderung, „ deshalb möchte Tigerkralle selbst Anführer werden, doch er kann Blaustern nicht einfach töten, oder verbannen.“
Feuerbrand nickte. Er schien ernsthaft zu überlegen.
„Tigerkralle möchte deshalb den SchattenClan, den FeuerClan und den FlussClan zusammen gegen den DonnerClan aufwiegeln, sodass er im Kampf Blaustern töten kann und dann wenn der DonnerClan zerstört ist, ihn wieder aufbaut,“ endete Rabenklaue seine Erläuterung und wartete auf Feuerbrands Antwort, doch der Kater blieb still.
„Wird der FeuerClan zustimmen?“ fragte er, nachdem er merkte, dass der Anführer noch nicht bereit für eine Antwort war.
Feuerbrand zuckte mit den Schnurrhaaren. „Du stellst mir eine sehr schwierige Frage, Rabenklaue. Ich beantworte diese mit einer Gegenfrage,“ sagte Feuerbrand mit einer überlegten Stimme. „Macht der SchattenClan und der FlussClan mit?“
Rabenklaue musste nicht lange grübeln. „Natürlich!“ log er und leckte sich kurz über die Brust. Er hoffte Feuerbrand würde es ihm abkaufen, und ein Schauer fuhr ihn durch Mark und Bein als Feuerbrand nickte.
„Nun, gut. Dann schließt sich der FeuerClan ebenfalls an. Tigerkralle soll dich wieder zu uns schicken, wenn es losgehen soll.“


Bald gehts weiter!
LG Moony Very Happy

_________________
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner I love you
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 20
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Nachtfell am Mi 04 Apr 2012, 13:58

WAS? ER STIMMT ZU?
Bitte schreib weiter! Ich will wissen was als Nächstes passiert.

_________________
FirexSand
BramblexSquirrel
GreyxSilver
LeafxCrow
LeafxBilly
CloudxBright
avatar
Nachtfell
Zweite Anführerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 07.09.11
Alter : 22
Ort : Österreich, Steiermark

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiction.net/u/3317146/Night_of_StarClan

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Mondwasser am Fr 06 Apr 2012, 12:43

Erleichtert schlich Rabenklaue aus dem Bau und wendete sich zum Lagerausgang, da giftete eine Stimme hinter ihm: „So schnell schon wieder da?“
Rabenklaue wirbelte herum. „Ja, euer Anführer befahl mir zu gehen!“ erwiderte Rabenklaue und wollte schon gehen, als Haferherz lachte. „Du Held. Ich bin mal gespannt, was deine ach so wichtige Nachricht war.“
Mit unangenehm prickelndem Fell rannte der schwarze kater aus dem Lager.
Haferherz wird bestimmt noch Ärger machen, überlegte Rabenklaue, während er sich auf den Weg machte, den nächsten Anführer zu überreden.
Er rannte durch den Wald, mit großen Sätzen flog er über Farnsträucher hinweg und erreichte schließlich die Grenze des SchattenClan.
„Jetzt muss ich Schattenauge überzeugen sich uns anzuschließen,“ murmelte er vor sich hin und zuckte dann zusammen. Der SchattenClan-Anführer wird wahrscheinlich eine härtere Nuss werden, als Feuerbrand, denn Schattenauge war selbstsüchtig und böse.
Langsam schritt Rabenklaue zwischen den dunklen, fast grauen Pflanzen des SchattenClan-Territoriums hindurch. Alles wirkte traurig hier.
Doch schon nach einigen Fuchslängen bemerkte Rabenklaue einen Funken Leben. Eine Patrouille bewegte sich durch den Wald auf ihn zu!
Fieberhaft überlegte der Krieger sich ein Versteck zu suchen und verschwand dann in einem dichten Brombeergebüsch um etwas Schutz zu erlangen.
Da trat auch schon ein breit gebauter Kater aus dem Unterholz. „Kastanienkralle, sei nicht so eine Angstmaus!“ fauchte er.
„Aber...aber, ich bin mir sicher etwas gehört zu haben,“ antwortete eine ängstliche Stimme aus dem inneren des Gehölz.
Auch eine zweite Katze, eine braun getigerte Kätzin, folgte ihrem Clankameraden auf die sehr kleine Lichtung, in der sich Rabenklaues Versteck befand.
„Borkenstern, kannst du dieser Angstmaus mal eine über wischen?“ fragte der schwarze Kater genervt.
„Warum machst du das nicht, Nachtpelz? Du bist doch der zweite Anführer.“ Borkenstern blieb stehen und wartete auf den ängstlichen Kater, dessen Fell ein merkwürdig braune Farbe hatte.
„Ich habe es genau gehört,“ beteuerte er, „ hier war etwas.“
Nachtpelz machte ihn nach und seine Stimme wurde leise und piepsig. „Ich habe es genau gehört. Hier war etwas! Halt dein Maul, Kastanienkralle!“
Borkensterns Miene verfinsterte sich. „Nein, Nachtpelz. Kastanienkralle hatte recht, riechst du ihn denn nicht?“
Oh nein! Sie haben mich gleich! dachte Rabenklaue und sein Herz machte einen Satz.

Bald gehts weiter!
LG Moony

Und PS: FROHE OSTERN! albino

_________________
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner I love you
avatar
Mondwasser
Ranghöchste Kriegerin

Clan : SternenClan
Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 20
Ort : Mal hier und mal da! Oder auch ned!

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Silberstern am Fr 06 Apr 2012, 23:54

Please continue Moony ! Smile
avatar
Silberstern
Anführerin

Clan : ThunderClan
Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 06.09.11
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen http://moonclan.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Traumjäger am So 15 Apr 2012, 18:07

Die ist ja supii, mach weiter.
avatar
Traumjäger
Krieger

Clan : DonnerClan
Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.01.12
Alter : 21
Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Prolog

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten